Hauptreligionen der Welt

Nennen Sie die 12 Hauptreligionen der Welt, dazu die Teilgebiete der vier größten Religionen.
Geschätzte Anhängerzahlen meist zusammengetragen von adherents.com.
Wegen der Tradition haben wir die "chinesische Religion" zweigeteilt
(die Anhänger halb willkürlich darin eingeteilt; in Wirklichkeit folgen die meisten Anhänger beiden Religionen).
Wir haben auch die japanischen Religionen zusammengenommen, Juche als Teil des Kommunismus behandelt, Spiritismus als indigene Religion angesehen und Cao Dai ignoriert.
Originalersteller: ThirdParty
Erstellt durch Gassu
Bewertung:
Letzte Aktualisierung: 14. November 2018
Erstveröffentlichung6. November 2017
Anzahl Spiele3.360
Bewertung4,62
3:30
Geben Sie die Religion hier ein:
0
 / 21 gefunden
Das Quiz ist pausiert. Sie haben übrig.
Resultate
Ihr Ergebnis / = %
Das schlägt oder egalisiert % der Personen hatten auch 100%
Das Durchschnittsergebnis liegt bei
Ihr bestes Ergebnis liegt bei
Ihre schnellste Zeit liegt bei
Scrollen Sie nach unten für Antworten und mehr Stats ...
Religion
Anhänger
Herkunft
Christentum
2.1 Mrd.
Israel, ca. 35 n.Chr.: Jesus exekutiert
Islam
1.5 Mrd.
Arabien, 622 n.Chr.: Mohammed geht ins Exil
(irreligiös)
1.1 Mrd.
(verschiedene Agnostiker, Atheisten und Kommunisten)
Hinduismus
900 Mio.
Indien, ca. 1200 v.Chr.: die Veda wird geschrieben
(indigene)
420 Mio.
(verschiedene Animisten, Schamanisten und Spiritisten)
Buddhismus
380 Mio.
Indien, ca. 500 v.Chr.: Siddhartha Gautama lebte
Konfuzianismus
350 Mio.
China, ca. 500 v.Chr.: Kong Qiu amtierte
Daoismus
50 Mio.
China, ca. 550 v.Chr.: Laozi schrieb angeblich
Sikhismus
25 Mio.
Pakistan, 1499 n.Chr.: Nanak Dev hatte eine Vision
Judentum
15 Mio.
Irak, ca. 580 v.Chr.: die Thora wird geschrieben
Shinto (etc.)
11 Mio.
Japan, 712 n.Chr.: das Kojiki wird geschrieben
Bahaitum
7 Mio.
Irak, 1863 n.Chr.: Mirza Husain Ali deckte eine Nachricht auf
Jainismus
4 Mio.
Indien, ca. 800 v.Chr.: Parshva lebte
Zoroastrismus
3 Mio.
Iran, ca. 1000 v.Chr.: Zarathustra lebte
Glaubensrichtung
Anhänger
Beschreibung
 
 
 
Christentum
 
 
Katholizismus
1 Mrd.
dem Papst in Rom gehorsam
Protestantismus
550 Mio.
lehnen die Authorität Roms ab
Orthodoxie
250 Mio.
dem Patriarchen von Konstantinopel gehorsam
Islam
 
 
Sunnismus
950 Mio.
akzeptieren alle vier Kalifen nach Mohammed
Schiismus
120 Mio.
glauben, dass Ali direkt hätte beerbt werden sollen
Hinduismus
 
 
Vishnuismus
580 Mio.
sehen Erhaltergott als Allmächtigen
Shivaismus
230 Mio.
sehen Erschaffer-/Zerstörergott als Allmächtigen
Buddhismus
 
 
Mahayana
200 Mio.
betonen Mitgefühl
Theravada
120 Mio.
betonen Meditation und Mönchtum
+1
Level 27
18. Aug 2020
Vielleicht bei den Zeitangaben "vor .... Jahren" und nicht " vor/nach Christus" verwenden. Ist etwas neutraler.
+1
Level 39
23. Okt 2020
oder auch v. d. Z. (vor der Zeitenwende) bzw. n. d. Z. (nach der Zeitenwende)...es gibt sonst auch noch andere Optionen...
+4
Level 21
2. Jan 2021
Aber warum sollte man nicht die europäische Zeitrechnung in einem deutschsprachigen Quiz nehmen? Wo ist das bitte nicht neutral?

Ich habe nicht die Zeit und Lust, mir mit ''vor ...Jahren'' krampfhaft auszurechnen, wann etwas war. Dafür wurde die Zeitrechnung erfunden.

Und dass jemand gandalf123s Methode mit v.d.Z. und n.d.Z. benutzt, habe ich noch niemals gesehen.

+2
Level 34
3. Jan 2021
Christus ist nicht nur eine wichtige religiöse Figur im Christentum, sondern auch im Islam und Judentum, nicht dass das überhaupt interessant ist. v.Chr. und n.Chr. zu verwenden hat heutzutage nichts mehr mit Religion zu tun. Es ist einfach die übliche Zeitrechnung. Heuer ist 2020. v.d.Z. ist natürlich auch eine Option, @tassengesicht das habe ich schon oft so gesehen.
+3
Level 55
3. Nov 2020
Auch das Wort "Judaismus" sollte man akzeptieren.